Die gkd-el unterstützt die Stadt Gelsenkirchen bei der Digitalisierung

Beseitigt Medienbrüche für die Anwender und ersetze Papier durch Elektrik.

Im Herzen der Metropolregion Rhein-Ruhr, im zentralen Ruhrgebiet, liegt mit rund 260.000 Einwohnern die Stadt Gelsenkirchen. Deren kommunaler Dienstleistungsbetrieb – die gkd-el – sorgt für moderne und zukunftsweisende Hard- und Softwareplattform für Informations- und Kommunikationstechnologie und bietet Dienstleistungen im gesamten kommunalen Aufgabenspektrum. 

Die gkd-el setzt für die Stadt Gelsenkirchen bereits seit vielen Jahren erfolgreich das Archiv in Verbindung mit SAP, das DMS, verschiedene Workflows und die Personalakte von EASY SOFTWARE ein.

Hans-Jürgen Reinhard (Teamleiter, elektr. Archiv, DMS und Client-Server Fachverfahren) gibt im Interview einen Einblick, wie die EASY Produkte bei der Stadt Gelsenkirchen zum Einsatz kommen und wie die Stadt Gelsenkirchen beispielsweise eine E-Akte im Referat 51 – Kinder, Jugend und Familien mit dem EASY DMS umsetzt.

Erfahren Sie im Live-Webinar: 

  • Was war die Ausgangssituation der Stadt Gelsenkirchen?  
  • Welche Ziele wurden verfolgt?
  • Gab es Herausforderungen? 
  • Wie läuft das Projekt ab? 
  • Resultate und Stand der Dinge? 
  • Wie geht's weiter? 
Logo-GKD-EL

Jetzt kostenlos anmelden

Bitte geben Sie hier Ihre Daten ein. Sie erhalten die gewünschten Informationen nach dem Absenden per E-Mail.
Caroline Dohlen
International Reference Marketing Manager
EASY SOFTWARE AG
Maik Sprenger
Consultant
EASY SOFTWARE AG
Hans-Jürgen Reinhard
Teamleiter
Gelsenkirchener Kommunale Datenzentrale Emscher-Lippe